BREAKING NEWS

Das Hier und Jetzt im Fokus

Zum ersten Heimspiel im Jahr 2017 empfangen die Weißenhorn Youngstars am Sonntag (17 Uhr) die Giants Nördlingen, die seit zehn Spielen auf einen Sieg in der 2. Basketball Bundesliga ProB warten.

Nach dem Auswärtssieg bei Tabellennachbar Leverkusen, dank dem die Weißenhorn Youngstars mit dem Tabellenzweiten Elchingen (10-4) gleichziehen konnten, will das Team von Head Coach Danny Jansson zuhause an die Serie (6-0 Siege) anknüpfen. Während die Gastgeber jüngst ihren zehnten Saisonsieg feierten, warten die Gäste aus Nördlingen seit zehn Spielen auf ein Erfolgserlebnis: Nach einem passablen Start in die Spielzeit 2016/17 (2-2) rutschten die Riesstädter immer tiefer in den Tabellenkeller der ProB Süd. Dennoch betont Danny Jansson: „Nördlingen wird nicht aufgeben, sie kämpfen in jedem Spiel bis zum Umfallen.“ Die vorbildliche Einstellung des Schlusslichts, das vom US-Duo Terence Smith (17,1 Punkte) und Adrien Coleman (16) getragen werden, hat der Youngstars Head Coach auch zuletzt beobachtet: Bis in die Schlussminuten stemmte sich der Zwölfte gegen eine drohende Niederlage beim Spitzenreiter PS Karlsruhe (84:75). Dazu befinden sich innerhalb der Negativserie gleich sechs Partien, in denen Nördlingen mit nur sechs oder weniger Zählern unterlag. „Am Tabellenende geht es eng zu, für Nördlingen ist noch alles drin“, so Jansson mit Blick auf das Tableau, wo Nördlingen bei acht ausstehenden Spielen nur drei Siege hinter einem Playoff-Platz zurückliegt.

Die bereits zehn eingesammelten Siege der Weißenhorn Youngstars genügten in den letzten Jahren immer für die Playoff-Qualifikation – für den Übungsleiter ist dies allerdings kein Grund, sich auszuruhen. „Wir müssen uns weiterhin auf das Hier und Jetzt fokussieren“, unterstreicht Jansson und warnt: „Ich bin mir sicher, dass Nördlingen perfekt auf uns vorbereitet sein wird – sie werden unsere Stärken und Schwächen sehr gut kennen.“ Immerhin ist am Wochenende eine Entspannung der Personalsituation in Sicht: Wegen des AllstarDays legt die Bundesliga eine Pause ein – das Gros seiner Doppellizenzspieler wird dem Finnen für das Derby also zur Verfügung stehen.

INFO Tickets ab 4 Euro an der Abendkasse, Einlass ab 16 Uhr. BBU ’01-Mitglieder und Saisonabo-Inhaber von ratiopharm ulm erhalten 50 Prozent Rabatt auf den Eintrittspreis.

Foto: aumannpress Nördlingen