BREAKING NEWS

Freitagsspiel in Leipzig

Die auswärts ungeschlagenen Weißenhorn Youngstars treten am morgigen Freitag (Tipoff: 20 Uhr) bei noch sieglosen Uni-Riesen Leipzig an.

Schon am Freitagabend wartet auf die Weißenhorn Youngstars die nächste Auswärts-Aufgabe in der ProB Süd: Die Mannschaft von Head Coach Danny Jansson reist nach Sachsen und kann dort selbstbewusst in die Partie bei den Uni-Riesen Leipzig gehen. Schließlich entschieden die Youngstars bislang beide Spiele „on the road“ für sich – nur zuhause sollte es bisher noch nicht mit einem Erfolg klappen (2-2). Die Gastgeber sind dagegen das einzige Team der ProB Süd, das noch kein Spiel für sich entscheiden konnte (0-4). „Bisher hat es noch nicht zum Sieg gereicht, aber das ist nur eine Frage der Zeit“, sagt Danny Jansson über den nächsten Gegner, der vom deutschen Spielmacher Guy Aud angeführt wird. Bei der Niederlage gegen die Karlsruhe Lions war der Topscorer (17 Punkte pro Spiel) für 37 Punkte (8/11 Dreier) gut. Zudem machte mit Jonas Niedermanner in den bisherigen Spielen ein Nachwuchstalent (19 Jahre) mit starken Leistungen auf sich aufmerksam. Seine Saisonpremiere geben könnte Routinier Sascha Leutloff: Der 34-jährige Power Forward, der zuletzt mit einer Sprunggelenksverletzung zu kämpfen hatte, könnte als Pendant zu Nils Mittmann für zusätzliche Stabilität bei den Uni-Riesen sorgen.

„Sie kontrollieren das Tempo sehr gut“, so Danny Jansson über Leipzig, das die zweitwenigsten Punkte der ProB Süd erzielt. Der Youngstars-Cheftrainer warnt: „Wir sollten uns daran nicht anpassen, sondern unser schnelles Spiel aufrecht erhalten.“ In der Trainingswoche ging es Jansson nach der ärgerlichen Heimniederlage gegen Karlsruhe darum, „unsere Offensiv-Systeme zu optimieren“ und an der Verteidigung zu arbeiten. „Im Training sieht das sehr gut aus, nun müssen wir es noch aufs Parkett bringen“, so der Finne, der seinen Gegenüber noch aus der Vorsaison kennt: Damals war Thomas Krzywinski noch Trainer der Dresden Titans. Doch nach dem 100:81-Heimsieg der Youngstars im Dezember 2015 beurlaubten die Titans Krzywinski, der in Leipzig nun seine neue Heimat gefunden hat.

Jetzt Tickets für das Derby gegen Elchingen in der Kuhberghalle sichern!

Nach der erfolgreichen Premiere in der vergangenen Saison – inklusive eines Crunchtime-Sieges (99:93) der Youngstars und einer Gala-Vorstellung von Joschka Ferner (37 Punkte) – heißt es am Sonntag, den 30. Oktober (Tipoff: 17 Uhr) wieder: Derbytime in der Kuhberghalle! Die Youngstars empfangen die ScanPlus Baskets Elchingen zum heißesten Derby in der Zweiten Basketball Bundesliga ProB.

Tickets gibt es unter shop.bbu01.com bereits ab 4 Euro – nämlich die berühmten Kuhberg-Teppichplätze für alle Kids; Sitzplätze ab ab 8 Euro. BBU '01-Mitglieder erhalten 50 % Rabatt auf den Eintrittspreis!

Foto: