BREAKING NEWS

Das Duell der Talente

Die Weißenhorn Youngstars sind am Sonntag (Tipoff: 18 Uhr) zum Rematch des Playoff-Viertelfinals zu Gast bei den Fraport Skyliners Juniors.

Erst der Weißenhorner 107:38-Blowout, dann die beiden Frankfurter Heimerfolge, mit denen sich die Skyliners für das Halbfinale qualifizierten: Ein halbes Jahr nach der kuriosen Viertelfinal-Serie der ProB-Playoffs 2016 kommt es zum erneuten Duell der beiden Talentschuppen in der ProB Süd. „Wir schätzen uns gegenseitig sehr - die Spiele gegen Frankfurt machen immer eine Menge Spaß“, weiß Danny Jansson, der auch am Sonntag eine „hitzige Atmosphäre“ in der Basketball City Mainhattan erwartet. Das Frankfurter Nachwuchs-Team setzt, ähnlich wie die Youngstars, auf Konstanz. So bilden die Guards Garai Zeeb und Max Merz, Forward Stefan Ilzhöfer und die Big Men Tim Oldenburg und Niklas Kiel den Kern des ProB-Teams, von denen mit Ilzhöfer, Merz und Kiel gleich drei Talente regelmäßige Einsatzzeiten in der BBL-Mannschaft erhalten. Da die Skyliners in der easyCredit BBL bereits am Samstag (in Berlin) antreten, rechnet Jansson am Tag darauf aber mit einem bestens besetzten Frankfurter ProB-Team, das über den Sommer sogar nach an Qualität gewonnen hat: Mit dem 16-jährigen Isaac Bonga konnten die Hessen einen der vielversprechendsten deutschen Talente auf der Spielmacher-Position verpflichten. Und mit Daniel Mayr (München) und Mahir Agva verstärken zwei weitere Bundesliga-erfahrene Akteure die großen Positionen.

Wie Frankfurt, das zum Auftakt gegen PS Karlsruhe gewann und zuhause gegen Würzburg (67:80) verlor, stehen auch die Weißenhorn Youngstars um Topscorer David Krämer (17,5 Punkte) mit einer Bilanz von 1-1 im Mittelfeld der ProB Süd. Nach der ärgerlichen 80:88-Niederlage gegen Rekordmeister Leverkusen ging es im Training der Youngstars darum, an den Schwachstellen in der Defensive zu arbeiten. „Wichtig ist, dass wir aus unseren Fehlern lernen“, betont Coach Jansson, der im Duell der Talente aus dem Vollen schöpfen kann. Und das ist bei der Frankfurter Heimstärke auch nötig: Der letzte ProB-Auswärtssieg der Youngstars in Frankfurt liegt fast drei Jahre (Saison 2013/14) zurück.

Archivfoto: Cedric Walter